Förderverein

Der Förderverein der NaturRaumSchule e.V. kümmert sich um die finanzielle Unterstützung der NaturRaumSchule gUG (haftungsbeschränkt).

 

Der Verein hat folgende Aufgaben:

  • Beschaffung finanzieller Mittel
  • Mitgliedergewinnung
  • Spendenanfragen
  • Fördermittelprüfung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • finanzielle und ideelle Unterstützung bei Projekten und Veranstaltungen
  • Vernetzung mit außerschulischen Partnern
  • Verbreitung der Vision der NaturRaumSchule

 

  Du möchtest Mitglied werden?

Du kannst dazu einen Mitgliedsantrag ausfüllen und ihn an vorstand.foerderverein@naturraumschule.de senden.

Belies dich gern in der Satzung und der Beitragsordnung.

Spenden sind natürlich immer gern gesehen. Wir freuen uns über jeden Betrag, der auf folgendes Spendenkonto gelangt:

Förderverein der NaturRaumSchule e.V. – IBAN: DE30 8306 5408 0004 2341 38

Wenn du eine Spendenbescheinigung möchtest, lass uns dazu bitte deine Adresse da und wir senden sie dir zu.


 der aktuelle Vorstand des Fördervereins der NaturRaumSchule

René Konrad (1.Vorsitzender)

vorstand.foerderverein@naturraumschule.de

Ich vergleiche unsere NaturRaumSchule mit der Saat eines Bauern. Also, was brauchen wir, damit aus der Saat der erste Keim empor sprießt? Einen guten Nährboden, Sonnenlicht und Wasser. Im Leben der jungen Pflanzen braucht es gerade in den ersten Jahren der Reifeprozesse eine intensive und enge Begleitung. Genauso wie die Kinder wachsen und gedeihen, so wächst und gedeiht die gesamte NaturRaumSchule. Wir haben ein erfahrenes reflektiertes Pädagogenteam, Herzblut-Gesellschafterinnen und eine NaturRaumGemeinschaft, die dieses unvergessliche Projekt stützt. Ich möchte Teil dieser außergewöhnlichen Expedition sein. Daher habe ich 2019 mit weiteren NaturRaumAnhängern den Förderverein der NaturRaumSchule e.V. gegründet. Damit stärken wir den Gesellschafterinnen den Rücken und können uns um finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten kümmern.


Claudia Braun (2.Vorsitzende)

vorstand.foerderverein@naturraumschule.de

Ich engagiere mich im Förderverein der NaturRaumSchule, weil ich zu diesem Projekt mit vollem Herzen JA sagen kann. Aus meiner Erfahrung mit meinem eigenen Kind darf ich täglich beobachten, wie sich ein Kind ohne Leistungsdruck, dafür aber mit individueller und wertschätzender Begleitung entwickelt. Schritt für Schritt wird die Welt entdeckt im Vertrauen darauf, dass ein neuer Meilenstein der kindlichen Entwicklung zu seiner Zeit kommt. Als Pädagogin weiß ich, dass das Lernen von Kindern nachhaltiger ist, wenn sie sich mit Themen beschäftigen dürfen, die sie interessieren. Als Mutter beruhigt es mich zu wissen, dass die Kinder an der NaturRaumSchule frei und selbstbestimmt ihrem natürlichen Wissensdurst nachgehen dürfen und dabei eine achtsame Begleitung erfahren.